Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. mehr Informationen
Telefonische Reservierung,
+49 3623 3195 - 0

Das Schloss Tiefurt im Ortsteil Tiefurt der Stadt Weimar

Das Schloss Tiefurt bei Weimar wurde 1765 errichtet und diente ab 1776 als Wohnsitz von Prinz Friedrich Ferdinand Constantin, dem jüngeren Bruder des regierenden Herzogs Carl August von Sachsen-Weimar und Eisenach. Die geselligen Jahren, denn das Schloss wurde zum Musenort für die Weimarer Gesellschaft, endeten jedoch 1806. Französische Truppen plünderten das Schloss, 1807 starb Anna Amalia. Seit 1998 gehören Schloss und der dazugehörige Park Tiefurt zum UNESCO-Welterbe.

Adresse
Schloss und Park Tiefurt
Hauptstraße 14
99425 Weimar-Tiefurt

Öffnungszeiten
24.3. – 29.10.
Di Mi Do Fr Sa So | 10:00 – 18:00 Uhr

Alle Informationen zum Schloss finden Sie auf der Seite der Klassik Stiftung Weimar.

Wir laden Sie herzlich ein den Thüringer Wald und das Schloss Tiefurt zu erkunden und sich im Tannhäuser Hotel Rennsteigblick nach Herzenslust verwöhnen zu lassen.


Ihr Kurzurlaub im Tannhäuser Hotel Rennsteigblick

Weitere Schnäppchenangebote ab 53 €. Hier klicken


Umgeben von einer Landschaft in ihrer natürlichsten Weise, bietet das Tannhäuser Hotel Rennsteigblick mit seinen 124 Zimmern, eine malerische Aussicht auf den romantisch und ruhig gelegen Ort Finsterbergen und dem nur 4,5 Kilometer entfernten Rennsteig. Vom Hotel aus führen zahlreiche Wanderwege in den Naturpark Thüringer Wald. Aus allen Hotelzimmern haben Sie einen großartigen Blick über den Thüringer Wald. Behindertenfreundliche Zimmer stehen ebenfalls zur Verfügung. Für Entspannung sorgt unser Sauna- und Massageangebot im neu gestalteten Wellnessbereich im Untergeschoss. In unserem Restaurant werden Sie mit regionalen & internationalen Köstlichkeiten verwöhnt. Außerdem steht Ihnen unser Bistro für Snacks und Getränke zur Verfügung.